LD Admin - Agentenliste


Um Konten für Adminastratoren, Manager, Teamleiter oder Agenten zu erstellen oder zu verwalten, können Sie zum Abschnitt Admin > Agenten (1) Agentliste (2) wechseln.

Der Unterschied zwischen den verschiedenen Konten:

  • Administrator: hat volle Zugriffsrechte auf die Adminseite, kann aber keine Anrufe tätigen.
  • Manager: Ein Standard-Manager-Konto hat volle Zugriffsrechte, aber ein Administrator kann die Benutzerrechte einschränken und somit das, was der Manager auf der Admin-Seite sehen kann (per unterem Balken). Ein Manager kann keine Anrufe tätigen.
  • Teamleiter: Ein Standard-Teamleiter-Konto hat volle Zugriffsrechte, aber ein Administrator kann die Benutzerrechte einschränken und somit das, was der Teamleiter auf der Admin-Seite sehen kann (per unterem Balken) und auch über Auswahl einer Niederlassung, die Ansicht auf die Daten der Niederlassung allein Beschränkung. Ein Teamleiter kann keine Anrufe tätigen.
  • Agent: kann aus der Agentenansicht aus telefonieren. Der Agent hat keinen Zugriff auf die Admin-Seite.
    Tipp: Wenn Sie ein bestehendes Konto haben, mit dem Sie zufrieden sind, können Sie dieses Konto kopieren, indem Sie auf das Kopiersymbol (ganz rechts mit zwei Stück Papierseiten abgebildet) des vorhandenen Kontos klicken.

Agentenliste.png

 

Bei der Erstellung eines neuen Kontos ist die Basisschnittstelle immer gleich.
Der Unterschied für Admins, Manager, Teamleader und Agenten stammt aus den User-Berechtigungen (4), die wir unter diesen Abschnitt tauchen werden.

Aus den Informationen zum Agentenkonto (1) können Sie einstellen:

  • Stufe des Kontos: Administrators, Manager, Teamleiter oder Agent.
  • Benutzername und Passwort.
  • Eingehende Nummer: Diese wird automatisch ausgefüllt, wenn sich der Agent anmeldet.
  • Sprache: Hiermit wird die Schnittstellensprache für die Admin / Agent-Ansicht festgelegt.
  • Zeitzone: Dies ist die Zeitzone in der Schnittstelle für Admin / Agent Ansicht.
  • VoIP Konto: Standardmäßig ist dies auf "automatisches VoIP" eingestellt, dh du benutzt LeadDesk VoIP.
    Wenn Sie SIP-Konten aus den allgemeinen Einstellungen> VoIP eingefügt haben, können Sie sie hier auswählen.
    Sollten Sie nicht in der Lage sein, sie aus der Drop-Down zu sehen, wenden Sie sich bitte an unsere Support-Mitarbeiter.
  • Externe Kennung:
  • Standard ausgehende Nummer: Hier können Sie auswählen, welche ausgehende Nummer beim Ausruf eines Agenten angezeigt wird. Dies kann jedoch von den optionalen Einstellungen der Kampagne überschrieben werden.
    Beschränken Sie die Anmeldungsfähigkeit des Benutzers durch die IP-Adresse, die in den Office-Einstellungen festgelegt ist: Wenn Sie es überprüft haben, werden die Einschränkungen in den Einstellungen von den allgemeinen Einstellungen> Büros angemeldet (klicken Sie auf Details für Details).
  • Maximale Klingelzeit in Sekunden für progressiven Anruf ohne Pause (Nächste Nummer in der Liste wird nach Zeitüberschreitung gewählt): Beim automatischen Aufruf wird die Rufzeit für einen bestimmten Anruf auf die eingestellte Sekundenmenge in diesem Feld begrenzt. Dies bedeutet, dass der Agent nicht weiter klingeln kann eine Zahl, potenziell steigende Produktivität.

 

Aus den Kontaktinformationen (2) können Sie einstellen:

  • Realer Name der Person und Kontaktinformationen.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie für das Versenden von E-Mails, hier eine E-Mail eingetragen werden muss, da diese als Absenderradresse verwendet wird.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie einen Anrufbeantworter einrichten, hier eine E-Mail w, da die Voicemail-Nachrichten per Anhang an diese E-Mail gesendet werden.

 

Aus den Daten des Arbeitsvertrags (3), können Sie einstellen:

  • Niederlassung: Eine Niederlassung kann über Allgemeine Einstellungen > Niederlassungen definiert und von hier ausgewählt werden.
    Niederlassungen müssen sich nicht unbedingt auf physische Standorte beziehen; Sie erlauben Ihnen, Ihre Mitarbeiter in Teams zu aufzuteilen.
  • Schicht: Hier können Sie die Schichtzeiten der Mitarbeiter definieren.
  • Beschreibung: freies Eingabefeld für zusätzliche Informationen.
  • Arbeitsvertrag fing an: Feld, um ein Datum festzulegen, wann der Agent seine Beschäftigung in Ihrem Unternehmen begann.
  • Arbeitsverhältnis: entweder "aktiv" oder "nicht aktiv". Wenn Sie das Konto auf nicht aktiv setzen, wird die Person von der Anmeldung blockiert, wird aber nicht aus Ihrem System entfernt.
  • Kontonummer: Feld, um die Bankkontonummer des Mitarbeiters auszufüllen.
  • Sozialversicherungsnummer: Feld, um die Sozialversicherungsnummer auszufüllen.
  • Arbeitsverhältnis ist beendet: Feld, um ein Datum festzulegen, wann der Agent seine Beschäftigung mit Ihrer Firma beendet hat.

Benutzerrechte (4) ist ein anklickbarer Abschnitt for Agenten, Teamleiter und Manager. Dies hängt von der Rollte ab. Administratoren haben volle Funktionalität. Mehr dazu im Abschnitt weiter unten. 

Vergessen Sie nicht Ihre Änderungen zu Speichern (5).

 Agenten_erstellen.png

 

Benutzerrechte des Agenten:

  • Berechtigungen anzeigen: diese beziehen sich auf die verschiedenen Registerkarten in der Agentenansicht (oben).
    Wenn Sie eine dieser Berechtigungen entfernen, wird die Registerkarte aus der Agentenansicht entfernt.
  • Funktionale Berechtigungen: Hier können Sie definieren, ob der Agent die Anrufaufzeichnungen anhören darf.

 

 Benutzerrechte.png

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk