LD Agenten - "Anrufen"- Reiter und Anrufmodi

LeadDesk Anruf-Ansicht

  • Das Anrufen-Fenster ist das erste, was ein Agent nach dem Einloggen angezeigt bekommt.
  • Das Drop-Down-Menü oben links, zeigt die dem Agenten aktuell zugewiesene Kampagne an. Hier kann die Kampagne gewechselt werden, falls dem Agenten von dem Administrator mehrere Kampagnen zugewiesen worden sind.
  • Über das Reiter-Menü in der Mitte, kann der Agent die zur Verfügung stehenden Anruf-Modi auswählen.

 

Tipp: Einige Anruf-Modi wie B2B-Sicht und Inbound werden nur angezeigt, wenn sie zuvor aktiviert worden sind.

Tipp: Der zuerst ausgewählte Anruf-Modus ist immer der Automatische- oder der Halbautomatische-Modus. Diese Auswahl wird von dem Administrator festgelegt. Diese Auwashl wird vom Admin im Kampagnen-Management Paneel festgelegt. Dem Agenten kann in den Kampagneneinstellungen auch die Option zugewiesen werden, sich die gewünschten auszusuchen. 

 

Anrufmodus Automatisch 

LeadDesk ist automatisches progressives Anrufen zu den schnellsten Anrufraten. 

  1. Automatischen Anruf Starten – LeadDesk beginnt automatisch mit dem Anrufen aus der Anrufliste, sobald der Agenten auf Automatischen Anruf Starten klickt.
  2. Nächster Kontakt – Wenn der Agent auf Nächster Kontakt klickt, beendet LeadDesk den aktuellen Anruf und ruft automatisch den nächsten Kontakt in der Anrufliste an. Diese Option beendet den Anruf lediglich, belässt den Kontakt allerdings auf der Kontaktliste.
  3. Nächster Kontakt Und Entfernen – Wenn der Agent auf Nächsten Kontakt Und Entfernen klickt, beendet LeadDesk den aktuellen Anruf und ruft automatisch den nächsten Kontakt in der Anrufliste an. Zusätzlich wird der Kontakt aus der Kontaktliste gelöscht. Tipp: Diese Funktion sollte nur benutzt werden, falls die angerufene Nummer ungültig ist.
  4. Automatischen Anruf Beenden – Wenn der Agent Automatischen Anruf Beenden klickt, stoppt LeadDesk den automatischen Anrufmodus.

 

Anrufmodus Halbautomatisch 

Der Halbautomatische Anrufmodus mit Kontaktvorschau Funktion ermöglicht gestaffeltes Anrufen mit einer Pause.  Im Vorschau-Dial Modus wählt LeadDesk den nächsten Kontakt selbständig aus und die Pause erlaubt es dem Agenten sich mit dem Kontakt, der Kampagne oder dem Skript vertraut zu machen.

  1. Anruf – Im Halbautomatischen-Modus wählt LeadDesk automatisch einen Kontakt aus der Liste aus und zeigt die Kontaktdaten (mindestens die Telefonnummer) im Anruffenster an. Der Agent entscheidet selbst durch Klick auf Anruf, wann der Kontakt angerufen werden soll.
  2. Kontaktdaten Geöffnet Lassen – Wenn der Agent auf Kontaktdaten Geöffnet Lassen klickt, beendet LeadDesk den aktuellen Anruf, lässt jedoch die Kontaktdaten im Anruffenster geöffnet.
  3. Nächster Kontakt – Wenn der Agent auf Nächster Kontakt klickt, beendet LeadDesk den aktuellen Anruf und wählt den nächsten Kontakt in der Liste aus. Diese Option beendet den Anruf lediglich, belässt den Kontakt allerdings auf der Kontaktliste. Der Anruf-Modus bleibt halbautomatisch.
  4. Nächster Kontakt Und Entfernen – Wenn der Agent auf Nächsten Kontakt Und Entfernen klickt, beendet LeadDesk den aktuellen Anruf und wählt den nächsten Kontakt in der Liste aus. Zusätzlich wird der Kontakt aus der Kontaktliste gelöscht. Tip: Diese Funktion sollte nur benutzt werden, falls die angerufene Nummer ungültig ist.
  5. Vorherige Anrufe und Ergebnisse – Am unteren Rand des Anruffensters werden unter dem blauen Balken die bisherigen Anrufe und Ergebnisse mit dem Kontakt angezeigt.

 

Anrufmodus Kontaktliste 

In der Kontaktlisten-Ansicht kann der Inhalt der Kontaktliste eingesehen werden, welche der aktuellen Kampagne zugewiesen ist. Einzelne Kontakte können über einen Klick auf das grüne Telefonsymbol links in der Liste angerufen werden.

Tipp: Der Kontaktlisten-Anrufmodus ist für den Agenten nur sichtbar, wenn der Administrator dies für die dem Agenten zugewiesene Kampagne festgelegt hat.

 

  1. Alle Kontakte anzeigen – einschließlich abgeschlossene (“Finalized”) – In der vordefinierten Einstellungen, werden nur die in der Kontaktliste verbliebenen Kontakte angezeigt. Setzt der Agent hier einen Haken, so werden auch aus der Liste entfernte Kontakte angezeigt.
  2. Alle für mich reservierten Kontakte anzeigen – Zeigt die Kontakte an, die dem Agenten vom Administrator zugewiesen wurden. Rückrufe sind hier nicht enthalten.
  3. Suchen - Der Agent kann die Liste nach einem bestimmten Kontakt durchsuchen, indem er den Namen in das Textfeld eingibt.
  4. Anruf – Einzelne Kontakte können über einen Klick auf das grüne Telefonsymbol  angerufen werden.
  5. Kontakt Info – Der Agent kann auf den blau hinterlegten Namen eines Kontakts klicken, um dessen Kontakt-Karte mit allen verfügbaren Informationen einzusehen.
  6. Von Anrufliste Entfernen – Der Agent kann auf das rote Kreuz am rechten Rand klicken, um den Kontakt dauerhaft von der Liste zu löschen.

 

Tipp: In der Kontaktlistenansicht lassen sich die Kontakte durch einen Klick auf die blaue Leiste nach den verschiedenen Kriterien ordnen.

Tipp: Ist die Option durch den Administrator aktiviert worden, so können Agenten durch einen Klick auf das schwarze Telefonsymbol (ganz rechts) einen simulierten Anruf erstellen. 

 

Manuell

Der Manuell-Anrufmodus erlaubt es LeadDesk Agenten eine Nummer einfach manuell einzugeben und anzurufen.

1. Manuellen Anruf tätigen:

     Der Agent trägt die gewünschte Nummer in das Ziffernfeld ein und klickt auf den Button Anrufen. 

     Tipp: Es kann sowohl ein Plussymbol als auch "00" vorgewählt werden, um einen internationalen Anruf        zu tätigen. Tipp: Falls der Admin simulierte Anrufe zugelassen hat, kann man diese auch aus dieser             Anrufsoption tätigen. 

2. Auflegen

 Der Agent kann auf Auflegen klicken, um einen Anruf abzubrechen bevor der Kontakt antwortet.

 

Rückrufe

Der Rückrufe-Reiter zeigt alle Rückrufe an, die entweder privat für den Agenten oder öffentlich sind, um von allen anrufbar zu sein. Öffentliche Rückrufe stehen allen Agenten zur Verfügung, die der aktuellen Kampagne zugeordnet sind. Im Rückruf-Fenster können Sie Rückrufe bearbeiten, übertragen, anrufen und löschen.

Tipp: Auf der Registerkarte Rückrufe werden Warnmeldungen angezeigt. Die Warnung blinkt, wenn ein Rückruf bevorsteht und bleibt, bis der Rückruf versucht wird:

  • Ein roter Alarm zeigt die Anzahl persönlicher Rückrufe an, die unmittelbar bevorstehen
  • Ein blauer Alarm zeigt die Anzahl der bevorstehenden allgemeinen Rückrufe an. Tipp: Allgemeine Rückrufe stehen allen Agenten offen, die der jeweiligen Kampagne zugeordnet sind

 

 

  1. Suchen - Suchen Sie nach einem bestimmten Rückruf aus der Liste, indem Sie den gesamten oder einen Teil des Rückrufnamens eingeben. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Suche zu starten.
  2. Rückruf - Klicken Sie auf das grüne Anrufsymbol, um den Rückruf einzuleiten.
  3. Einen Rückruf von privat auf öffentlich ändern - Durch das Mischen des blauen vertikalen Pfeils können Sie einen Rückruf von privat zu öffentlich ändern. Sie können einen Rückruf von öffentlich auf privat ändern, indem Sie in den öffentlichen Rückrufen auf den grünen Pfeil klicken.
  4. Übertragen eines Rückrufs an einen anderen Agenten - Durch Klicken auf das Schnellvorlaufsymbol können Sie den Rückruf an den persönlichen Rückruf eines anderen Agenten übertragen. Wählen Sie einen Agenten aus der Dropdown-Liste aus. Tipp: Wenn die Option, Rückrufe von einem Agenten zu einem anderen zu übertragen vom Admin nicht erlaubt wurde, wird dieses Symbol nicht sichtbar sein.
  5. Rückruf bearbeiten - Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten, um die Details eines Rückrufs zu ändern.
  6. Rückruf löschen - Um einen Rückruf dauerhaft zu löschen, klicken Sie auf das rote Kreuzsymbol.

 

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk